Eckdaten

  • Art Etagenwohnung
  • Lage 13407 Berlin-Reinickendorf
  • Kaufpreis 260.944,00
  • Wohnfläche ca. 88
  • Zimmer 3
  • Etagen 3
  • Alt-/Neubau Altbau
  • Heizungsart Öl-Heizung Zentralheizung
  • Immobilien-ID 5229
Frank Heydukowski

Immobilie

Das Wohnhaus wurde ca. 1905 als dreigeschossiges Wohnhaus mit angrenzendem Seitenfügel auf einem Grundstück von ca. 761 m² errichtet. Beide Gebäudeteile sind voll unterkellert. Dieser Altbau der Gründerzeit verfügt über eine zweigliedrige Fassade mit einem betonten Erdgeschossbereich. Der großzügige grüne Innenhof ist nach Südosten ausgerichtet. Eine Ölzentralheizung sichert die Wärmeversorgung, die Bereitstellung von Warmwasser erfolgt mittels Durchlauferhitzern. Die meisten Wohnungen sind in einem guten bis sehr guten Zustand mit überwiegend Dielen- und Laminatfußböden. Die Badezimmer, Sanitäreinrichtungen und Küchenbereiche sind zeitgemäß ausgestattet. Die Fenster bestehen überwiegend aus Kunststoff mit Isolierglas, vereinzelt sind noch historische Doppelkastenfenster an der straßenseitigen Fassade des Vorderhauses anzutreffen. Der Energieausweis bescheinigt dem Wohnhaus einen sehr guten Energieverbrauchswert von 115 Kwh/(m²-a).

Seit den 90’er Jahren wurden regelmäßig wichtige Modernisierungs-, Pflege- und Erhaltungsmaßnahmen am Wohnhaus durchgeführt. So erfolgten beispielsweise: die Neueindeckung des Daches und die Ausstattung der Innenhoffassaden mit einem Wärmeverbundsystem, Strangsanierungen für Wasser und Abwasser, Modernisierungen der Treppenhäuser und malermäßige Überarbeitung der Straßenfassade, Sanierung und Neugestaltung der Balkone.
Folgenden Maßnahmen zur weiteren Erhöhung der Wohn- und Lebensqualität vorgesehen:
- Gestaltung eines Hofgartens mit verschiedenen Bankgruppen, massivem Tisch und einer ansprechenden Bepflanzung mit Tuja- oder Kirschlorbeergewächsen
- Anlegen einer begrünten Pergola für den Müllstandsplatz und Erweiterung der Zahl der Fahrradständer • Verlegung von Sesal- oder Kokosläufern in den Treppenhäusern, Installation eines neuen Klingeltableaus und repräsentative Neugestaltung der Hauseingangstür
- Instandsetzung der Doppelkastenfenster sowie Holzbalkontüren im Vorderhaus

Lage

„Reinickendorf. Ganz. Schön. Begehrt.“
Mit dieser Initiative setzt der Bezirk angesichts der neuen Investitionen und bedeutender Projekte positive Signale für die Zukunft in seinen insgesamt elf Ortsteilen. Das gilt nicht nur der Erweiterung als Wirtschaftsstandort, sondern auch als beliebter grüner Wohnort ganz nah am Puls der Citymetropole. Seine ausgezeichnete Infrastruktur z.B. in der Residenzstraße und die reizvolle Umgebung stehen hoch im Kurs. Neben einer Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, Gaststätten, Cafés und Apotheken befinden sich in der Residenzstraße mehrere U-Bahnhöfe, von denen die Berliner Innenstadt schnell erreicht ist. Das Wohnhaus selbst befindet sich unmittelbar am Hausotterplatz und in der Nähe der beliebten Fußgängerpromenade Mittelbruchzeile mit Kinderspielplätzen und mehreren Ruhebereichen. Der Volkspark Schönholzer Heide und das Schloss Niederschönhausen mit seinen Parkanlagen sind beliebte Ziele für die Naherholung. Das gilt auch für den nördlichen Teil des Stadtbezirkes Reinickendorf, welcher durch Wald und Wasser geprägt ist. Hier sind u.a. der Tegeler Forst, die an der Havel gelegene Ortschaft Heiligensee oder das ländlich geprägte Lübars zu erwähnen, das mit seinen diversen Pferdehöfen vielen Berliner Reitsportlern interessante Freizeitaktivitäten bietet. Westlich von Reinickendorf befindet sich der Flughafen Tegel, dessen Schließung und Umwidmung mit der Inbetriebnahme des Hauptstadtfughafens BER vorgesehen ist. Die Schließung des Flughafens Tegel wird für die Anwohner von Reinickendorf mit grundlegenden Verbesserungen der Lebens- und Wohnqualität einhergehen, da die jahrzehntelangen Belastungen durch den Fluglärm beendet sein werden. Für den Stadtbezirk Reinickendorf werden sich bezogen auf das Entwicklungspotential von Immobilien, ganz neue Perspektiven eröffnen. Die Straße, gelegen in einem Tempo 30 Gebiet, weist eine niedrige Bauweise auf und grenzt an den östlichen Teil des Stadtbezirkes Pankow, wo die S-Bahn (drei Linien: S1, S2 und S25) verläuft. Der Bahnhof Schönholz ist in wenigen Fußminuten vom Wohnhaus zu erreichen. Für den Individualverkehr sind über die Bundesstraße 96 und die Stadtauto- bahn gute Anbindungen an die Berliner Innenstadt sowie den Berliner Ring gegeben.

Ausstattung

- Ölzentralheizung
- Warmwasserversorgung über Durchlauferhitzer
- Dielen- oder Laminatfussböden
- zeitgemäße Sanitär und Kücheneinrichtung
- Fenster überwiegend Kunststoff, vereinzelt historische Doppelkastenfenster (Hausvorderseite)

Aufzug

Sonstiges

Sollten Sie hier Ihre Immobilie nicht gefunden haben, senden Sie uns gerne eine E-Mail mit Ihren Suchkriterien. Gern stellen wir Ihnen diesbezügliche Angebote vor.

Die Angaben in diesem Exposé stammen vom Verkäufer. Der Immobilienmakler hat diese Angaben nicht im Einzelnen überprüf. Insbesondere die Wohnflächenangabe wurde nicht geprüft es wurde keine eigene Wohnflächenberechnung erstellt. Die Baugenehmigung wurde nicht eingesehen und eine Kontrolle zur Angabe der Wohnfläche und zum Baujahr des Hauses hat nicht stattgefunden. Die Teilungserklärung lag bei Erstellung dieses Exposees nicht vor, so dass die Zuweisung von Flächen (z.B. TG-Stellplatz) nicht überprüft werden konnte.

Wir bemühen uns, möglichst vollständige und richtige Angaben zu erhalten und an Sie weiterzuleiten. Wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Angaben im Exposé.

Aufgrund der Makler- und Bauträgerverordnung sind wir verpflichtet, auf die Nachweis/-Vermittlungsprovision zu verweisen. Sie beträgt derzeit 6,96 % inkl. Mehrwertsteuer vom tatsächlich erzielten Kaufpreis und ist fällig und zahlbar vom Käufer an die Heydukowski & Co. GbR bei Abschluss des notariellen Kaufvertrages oder eines wirtschaftlichen im Wesentlichen identischen Abschlusses.

Der Provisionsanspruch ist im Sinne von § 652 Abs. 1 BGB mit Abschluss des wirksamen Hauptvertrags fällig, wenn der Hauptvertrag auf unserer vertragsgemäßen Nachweis-/ Vermittlungstätigkeit beruht. Der Kunde ist verpflichtet, uns unverzüglich mitzuteilen, wann, zu welchem Entgelt und mit welchen Beteiligten der Hauptvertrag geschlossen wurde. Die Auskunftsverpflichtung wird nicht dadurch berührt, dass der Hauptvertrag unter einer aufschiebenden Bedingung steht und diese noch nicht eingetreten ist.

Kennt der Kunde bei Abschluss des Maklervertrages die Vertragsgelegenheit betreffend das angebotene Vertragsobjekt sowie die Vertragsbereitschaft des anderen Vertragsteils des Hauptvertrages (Vorkenntnis) oder erlangt er diese Kenntnis während der Laufzeit des Maklervertrages von dritter Seite, so hat er uns dies unverzüglich mitzuteilen.

Eine Weitergabe dieser ausschließlich für Sie bestimmten Unterlagen an Dritte löst bei deren Kauf die Provisionspflicht des Empfängers aus.

Energieausweisangaben

  • Energiekennwert 100 KWh(m²*a)
  • Energieausweis erstellt am 07.12.2018
  • Energieausweis gültig bis 06.12.2028
  • Heizungsart Öl-Heizung Zentralheizung
  • Befeuerung / Energieträger Öl

Grundrisse

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld